Video

 

2002 habe ich zusammen mit dem Kölner Filmemacher Andreas Jorissen die Musik-Doku "Digital Duende - Die Erben des Camarón de la Isla" an Originalschauplätzen u.a. in Sevilla, Madrid, Barcelona und Cádiz gedreht. Der Film ist einerseits eine Reminiszenz an den 1992 im Alter von nur 42 Jahren verstorbenen Flamencosänger Camarón de la Isla und seine Verdienste für den modernen Flamenco. Andererseits porträtiert er in Form einer rasanten Interview-Collage die wichtigsten Newcomer des Cante Grande in der spanischen Flamenco-Avantgarde zu Beginn des neuen Jahrtausends. Mit Diego el Cigala, Mayte Martín, Arcángel, Gerardo Nuñez, Tomasito, Javier Limón, Niño Josele, José Manuel Gamboa, Gerhard Steingress und vielen anderen.

Interview-Collage über die Flamenco-Avantgarde

digital duende - Die Erben des Camarón de la Isla

 

Artikel-Sammlung zum Download /Ausdruck

 

Die Artikel im bergevernetzen Archiv entstanden zwischen 1999 und 2011. Sie können sich über die grünen Pfeile oben rechts bequem durch die Artikel klicken.

Besuch im Café Kreuzberg Ca in San Luis Obispo, dem glücklichsten Ort Amerikas

Ein Hauch Berlin in Entenhausen


interior design

New Work in Oberfranken


Designmai Berlin 2006

Vorschläge für eine schöne Notarchitektur


Designmai Berlin 2005

neu gestalten Deutschland …


Interview mit dem Flamencosänger Arcángel

Wenn Engel singen


Interview mit Hermann-Josef Kuhna

Konfettikunst mit Tiefgang


Interview mit Wolfgang Niedecken

Kölsch-Rock made in Mallorca


Arturo Pérez-Reverte im Porträt

Vertrieb per Internet


Interview mit Joan Manuel Serrat

Der Lateinamerikaner aus Katalonien


Passivhaus

"Hauptsache die Hülle ist dicht"


impressum